STILLER ABTRAG

portfolio05

Wenn ein Mensch einsam stirbt, wenn keiner mehr da ist, der seine letzten Angelegenheiten regelt und sich der Überbleibsel seines Lebens annimmt, dann wird er von Amts wegen bestattet. Beamte und Beauftragte recherchieren, organisieren, verwerten und verwalten. Am Ende bleibt nichts übrig als eine numerierte Urne in einer vergitterten Nische.

12 Min. s/w 16mm

Buch, Regie, Kamera, Schnitt: Wolfram Huke
Ton: Johannes Östergard
Produktionsleitung: Felix von Poser
Produktion: HFF München

1. Preis Documenta Madrid Int. Dokumentarfilmfestival
1. Preis Curt.doc Vidréres/Girona
Lobende Erwähnung Zagrebdox Int. Dokumentarfilmfestival

Festivals
Subjektiv. Ausstellung, Pinakothek der Moderne, München
Olot.doc 5a mostra inernacional de documetals, Spanien
Curt.doc Short Documentary Festival, Spanien
Festival inernational Signes de Nuit, Paris
ZagrebDox International Documentary Film Festival, Zagreb
Psarokokalo Short Film Festival, Athen
LÁlternativa Festival de Cinema Independent, Barcelona
Internationales Filmfestival Visions du Réel (Nyon, Schweiz)
Internationales Dokumentarfilmfestival Documenta Madrid
Landshuter Kurzfilmfestival
Europäisches Kurzfilmfestival Euroshorts (Warschau)
Flensburger Kurzfilmtage
Internationales Kurzfilmfestival Shortmoves (Halle)
Kurzfilmfestival Bunter Hund (München)